Menu

Kontakt // Menu

Close

Journal

02 /12 /2019

Ehrenmedaille

der IHK Hochrhein-Bodensee erhalten

Ich bin gerührt und fühle mich geehrt:

Beim Sitzungsbeginn der konstituierenden Vollversammlung 2019-2024 der IHK Hochrhein-Bodensee noch völlig ahnungslos wurde mir am Ende diese Ehre zuteil:

Ehrenmedaille für herausragende Verdienste um die Wirtschaft der Region und langjährigen Einsatz in der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee.

Nur 10 lebende Personen dürfen zeitlich Träger/in dieser Medaille sein.

1994 habe ich mein Unternehmen gegründet. 1997 wurde ich zum ersten Mal in das Parlament der Wirtschaft gewählt und gehöre diesem seither durch Wiederwahlen an.


11 /11 /2019

Work in Progress

Endspurt der Vorbereitungen für die Veranstaltungen in dieser Woche

"Von der Strategie in die Umsetzung"

Thema der Folgeveranstaltung der Fachkräfteallianz Südwest am 12. November 2019. Basierend auf den Ergebnisses des Strategieworkshops vom Sommer 2019 sollen konkrete Maßnahmen und für die Aktivitäten im kommenden Jahre für entwickelt werden.

"Digitale Lösungen auf den Punkt gebracht"

Veranstaltung der connect Dreiländereck am 14. November 2019 erstmals im Pecha-Kucha-Format.

fachkraefteallianz-suedwest.de
connect-dreilaendereck.com/digitale-l%C3%B6sungen-auf-den-punkt-gebracht/


30 /10 /2019

Digitale Provinz

"Die meisten Menschen in Deutschland leben nicht in Metropolen". Ich auch nicht - habe aber den gleichen Bedarf hinsichtlich digitaler Räume, Themen, Austausch, Wissen. Deshalb freue ich mich besonders über das Projekt "Digitale Provinz" und den Podcast dazu, der am 6. November 2019 starten wird.

Mehr zum Projekt: digitale-provinz.de und dem dazugehörenden Podcast

 


10 /10 /2019

Gescheit scheitern und Talente

Wenn sich berufliches und die eigene Neugier trefflich treffen.

Dann nimmt man für sich persönlich, für das eigene Unternehmen und künftige Kundenprojekte etwas mit.

Am 9. Oktober 2019

war ich zu Gast bei den Rheinfelder Wirtschaftsgesprächen. "Gescheit scheitern - Misserfolg als Chance" war das Thema und wir Zuhörer hörten drei spannende Beiträge und ich denke, wir alle haben in uns in der einen oder anderen Ausführung wieder erkannt. 

Passend und bestätigend für mich waren die Beispiele aus des Praxis von Dr. Olaf Breuer von Evonik Industries AG, und hier insbesondere der "Projektcut".

Mit Markus Czerner bin ich schon eine geraume Weile auf Linkedin verbunden. Schön, ihn an diesem Anlass live erlebt und persönlich kennengelernt zu haben. 

Und als dritter im Bunde Bert Overlak zu den dunklen Seiten der Erfolg.

www.wirtschaft-rheinfelden.de

Am 10. Oktober 2019

Wortwechsel "Talent" mit Thomas Sattelberger mit einem Plädoyer für mehr Kreativität in Unternehmen. Ein spannender Vortrag, der zum Nachdenken und zum Handeln anregte. Ganz besonders anregend fand ich das bilaterale Gespräch mit ihm im Anschluss an die Veranstaltung.

Vortrag zur Bedeutung von Talenten innerhalb der Gesprächsreihe "Zukunft ist jetzt! Impulse für eine zeitgemäße Bildung" mit Thomas Sattelberger, FDP-Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Telekom Personalvorstand, im Werkraum Schöpflin Lörrach-Brombach.

www.werkraum-schoepflin.de


29 /09 /2019

Temporäre dritte Orte

Spaß beim Bemalen des Art Cars

Heute war ich zum ersten Mal im Museum Art Plus in Donaueschingen. Anlässlich deren 10-jährigem Jubiläum.

Das Museumsgelände wurde an diesem Wochende quasi zu einem temporären "dritten Ort". Für viele Besucher, wie auch für mich, war die Gestaltung des „Art Cars“ ein Heidenspaß. Ornamente, gestaltet mit grünen und schwarzen Faserstiften fanden den Weg auf das ehemaliges Handwerkermobil. Der "Art Car" verwandelte sich unter Anleitung von Andreas Bordel-Vodde, dem Leiter der Kunstschule Donaueschingen, so in ein rollendes Gemeinschaftskunstwerk. 

www.museum-art-plus.com


22 /09 /2019

Weihnachten ist nicht mehr weit

Regensonntag - perfekt, um mit dem Linolschnitt für die diesjährigen Weihnachtskarten zu beginnen.

Meine Kund*innen, Geschäftspartner*innen, Freunde und Familie bekommen jedes Jahr eine handgefertigte Weihnachtskarte von mir. Seit 25 Jahren.


12 /09 /2019

Kundenfeedback - Danke!

Zum Abschluss eines Projekts und am Morgen ein solch nettes Kompliment im Postfach vorzufinden. Große Freude.
Auch nach über 25 Jahren Unternehmerinnentum freue ich mich über solche Rückmeldungen.
 


25 /07 /2019

Lebende Infografik

Zum Einstieg des Netzwerktreffens der regionalen Fachkräfteallianzen in Stuttgart verorteten sich alle Teilnehmer auf der Baden-Württemberg-Karte.

Danke an das Referat Fachkräftesicherung des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg für die Organisation und Durchführung dieses offenen, konstruktiven und gelungenen Austauschs.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen im Dezember 2019.

Fachkräftesicherung 
(Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg)


19 /06 /2019

Zukunft ist etwas

das meistens schon da ist, bevor man damit rechnet.

Um zukunftsfähig zu bleiben, trafen sich deshalb auf Einladung der Wirtschaftsregion Südwest die Clusterinitiativen aus der Region Hochrhein-Bodensee zum vierten Cluster-Treffen. Das Treffen findet wechselweise in Konstanz und Waldshut statt. 2019 tagten die Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Bodensee Standortmarketing GmbH in Konstanz. Um sich über die anstehenden Entwicklungen auszutauschen, berichteten die Initiativen jeweils über ihre aktuellen Projekte. Die Themen Digitalisierung und Energieeffizienz standen ganz oben auf der Liste. Die Teilnehmer wollen zukünftig die Zusammenarbeit verstärken sowie einen Fokus auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit legen. Als clusterübergreifend agierende Region in Europa wolle man zudem mehr Sichtbarkeit erlangen.


07 /04 /2019

Vernissage Christoph Niemann

Bewegte Bilder

Ich liebe die Arbeiten von Christoph Niemann.

Was für eine Freude, dass er mit seiner Ausstellung „Bewegte Bilder“ ganz in der Nähe war. Und ihn persönlich an der Vernissage im Schloss Bonndorf kennenzulernen, war schon besonders. 

Christoph Niemann

Schloss Bonndorf
(Bewegte Bilder)


29 /03 /2019

Eine Prise Charisma,

eine Prise Weisheit, eine Prise Humor

Exhibition Opening & Talk Vitra Design Museum.

Erwartet hatte ich ein Talk über Architektur - bekommen haben wir ein philosophisches Gespräch gespickt mit sehr viel Weisheit, Witz und noch mehr klugen Gedanken.

Bei diesem Anlass ging man wirklich bereichert nach Hause.

Nicht zu vergessen. Dieser Mann wird im August 92 Jahre alt!


20 /03 /2019

Ich fühle mich wertgeschätzt

Bin ja schon lange Fan vom Verlag Hermann Schmidt und deren Büchern. Aber was für eine liebevolle Verpackung und Kundenansprache. Das nenne ich Wertschätzung - Danke!

typografie.de


13 /02 /2019

Lyoner und KI

Was ich an meiner Arbeit besonders liebe: die Vielfalt. Bei Themen, bei Menschen.

Am gleichen Tag eine Besprechung zur Planung einer Veranstaltung zum Thema Künstliche Intelligenz, zu Gast bei der FHNW in Windisch/Brugg. Inkl. Campusführung, die mein Fotoherz hat hoch schlagen lassen. Gebäude 1 - Fritz Haller lässt grüßen. Im Labor erfahren wir dabei, wie man mittels Laser die Echtheit und die DNA eines Weines aus dem Jahres 1917 bestimmen kann.

In Kooperation mit der Badischen Zeitung finden bei den Mitgliedern des Badischen Einkaufskorbs Unternehmensführungen statt. Gestern bei der Metzgerei Dosenbach in Rheinweiler. Dies erfordert nicht nur am Tag selbst einen großen gedanklichen Switch sondern auch in der Vorbereitung der Anlässe.


31 /01 /2019

Co-Working in der Fläche

Nicht nur in urbanen Räumen sondern auch in der Fläche entstehen nach und nach Co-Working-Spaces. Ein wunderbarer neuer Ort ist das reforum in Binzen, das ich heute zum ersten Mal genutzt habe.

Lässt sich auch wunderbar nutzen, um sich mit Geschäftspartner*innen zu verabreden.

reforum.de


24 /01 /2019

Neujahrsempfänge

Der Neujahrsempfang der IHK Hochrhein-Bodensee ist immer ein sehr schöner Anlass.

Gelegenheit, in Ruhe und abseits vom Alltagsgeschäft mit Geschäftspartnern und Kunden zu plaudern, bestehende Verbindungen zu vertiefen und neue Menschen kennenzulernen.

Darüberhinaus schafft es die IHK Hochrhein-Bodensee, jedes Jahr interessante Gastredner einzuladen.


15 /11 /2018

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

besuchte den Landkreis Lörrach

Zur Teilnahme an der Landkreis-Bereisung war ich für die Fachkräfteallianz Südwest eingeladen.

Eine Gelegenheit, sich mit Frau Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut über die Arbeit der regionalen Fachkräfteallianzen und die Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg auszutauschen.

Stationen waren: Einweihung der "Power-to-Gas-Anlage" / Energiedienst AG, Raymond A. GmbH & Co. KG, fewe Feinstdrehteile GmbH, INFOBEST Palmrain und die Passerelle des Trois Pays.

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Kreisbereisung

(Besuch der ARaymond GmbH & Co. KG in Weil am Rhein im Rahmen der Kreisbereisung Lörrach am 15. November 2018, Foto: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau)

Kreisbereisung
(Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg)


14 /11 /2018

Gründerinnentag 2018

Mit der Kontaktstelle Frau & Beruf in Freiburg bin ich seit 20 Jahren verbunden

Schön, die vielen Frauen zu sehen, die sich eine eigene unternehmerische Existenz aufbauen wollen. Und Mut machende Beispiele der Gründerinnen auf dem Podium für die Damen im Saal.

Danke für die Einladung, einen Vortrag zum Thema "Social Media" halten zu dürfen. Ich freue mich, dass ich einige Impulse und Anregungen weiter geben könnte.


10 /07 /2018

4. DIHK Netwerktag

für Unternehmerinnen im Ehrenamt

Ein Angebot speziell für Frauen aus dem IHK-Ehrenamt und engagierte Frauen, die sich mit dem Thema Frauen in Führung befassen, bietet ein Netzwerktag, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) organisiert. 

Die Veranstaltungen in Berlin (2016) sowie Brüssel (2017 und 2018) waren eine wertvolle Bereicherung mit vielen spannenden Begegnungen und wissenswerten aus dem politischen Berlin und zur Arbeit der EU.

Broschüre 2018

 


21 /06 /2018

Sommerempfang

der Hochrheinkommission mit Ministerpräsident Kretschmann

Nach dem grenzüberschreitenden Austausch zum Wissenstransfer am Hochrhein folgte eine Fishbowldiskussion mit Ministerpräsident Kretschmann und Regierungsrat Christian Amsler. Und zum Abschluss der wunderbare Sommerempfang auf dem Rooftop Grüner Baum im SiG Areal.

Hochrheinkommission
(Wissenstransfer grenzüberschreitend gedacht)


14 /06 /2018

Die Arbeitswelt der Zukunft gestalten

gemeinsam Fachkräfte sichern

Kommunizieren, Informieren und Austauschen: Diese Ziele verfolgt das Innovationsbüro mit seinen Veranstaltungen zum Thema Fachkräftesicherung. 

"Die Arbeitswelt der Zukunft gestalten - gemeinsam Fachkräfte sichern" war das Thema des 6. Innovationstages in Berlin an dem ich für die Fachkräfteallianz Südwest teilgenommen habe. EIne rundum informative Veranstaltung mit vielen praktischen Anteil die im wunderschönen Stadtbad Oderberger stattfand.

www.fachkraeftebuero.de

Dokumentation

Stadtbad Oderberger Berlin

Fotocredits zu diesem Beitrag "Innovationsbüro - Fachkräfte für die Region"


©2019 Gudrun Gempp die projektregie –  Impressum  –  Datenschutz